Berufsfachschule für Maschinenbau

Berufsabschluss

Die Ausbildungszeit an der Berufsfachschule für Maschinenbau beträgt drei Jahre.Sie endet mit der Berufsabschlussprüfung, deren bestehen eine zweifache Qualifikation bringt:Das dem Facharbeiterbrief (IHK) bzw. Gesellenbrief (HWK) als gleichwertig anerkannte Berufsabschlusszeugnis als Industriemechaniker und als Feinwerkmechaniker (im Maschinenbau).

Mit entsprechend guten Leistungen im Berufsabschlusszeugnis wird der "mittlere Schulabschluss" zuerkannt. Nach dem Berufsabschluss kann die Berufsoberschule besucht werden. Die Alternative zum Besuch der BOS ist der Eintritt ins Berufsleben mit der Perspektive, nach einem Jahr in eine Technikerausbildung einsteigen zu können, mit der auch die Fachhochschulreife erworben werden kann.

ImpressumDatenschutz