Maschinenbauschule Ansbach

Schule

Schulträger
Seit 1966 ist der Bezirk Mittelfranken alleine Träger der Maschinenbauschule, also Arbeitgeber für das Schulpersonal und Sachaufwandsträger für das Schulgebäude und die Ausstattung der Schule.
Finanziert wird die Bildungseinrichtung durch Mittel aus der Bezirksumlage (Steuergelder), die der Bezirk von allen Städten und Gemeinden des Regierungsbezirkes Mittelfranken erhält.
Im mittelfränkischem Bezirkstag, in dem aus Mittelfranken kommende Vertreter der politischen Parteien sitzen, wird u.a. über den Haushalt der Maschinenbauschule sowie über die Personaleinstellungen beraten und entschieden.

Einer der gewählten Bezirksräte wird für das Amt des Beauftragten der Maschinenbauschule bestimmt. Er/Sie hat die Aufgabe, die Schule als Vertreter/in des Schulträgers nach außen zu repräsentieren. Gegenüber dem Bezirkstag und der Bezirksverwaltung vertritt sie/er die Belange und Interessen der Schule.

Bezirkstagspräsident: Herr Richard Bartsch
Beauftragter für die Maschinenbauschule: Herr Ronald Reichenberg
Leiter der Bezirksverwaltung: Herr Bernhard Amend

ImpressumDatenschutz